VeganPirat

Es ist Dein Leben. Machwas daraus.

Vegane Burger

Ich bin der absolute Fastfoodfan. Auch nach Jahren als Veganer vermisse ich den Geschmack eines selbstgemachten Burger.
Ich habe nun schon viele Varianten versucht. Doch dieses Mal bin ich mit dem Ergebnis nahezu zufrieden. Obwohl ich von dem Burgerpaddy noch nicht ganz begeistert bin möchte ich Euch doch daran teilhaben lassen.
Die Zutaten
75g Seitanmix

2 EL Hefeflocken

1 EL Sojasauce

1EL Senf mittelscharf

1EL Tomatenmark

1 EL Patatas Bravas Dip von Oil&Vinegar

1/2 EL Agavendicksaft

1 Teelöffel Zitronensaft

1/2 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel Pfeffer

60ml Wasser

1 mittelgroße Zwiebel

2 EL Klebreismehl

Die Zubereitung
Alles bis auf die Zwiebel und das Klebreismehl miteinander verkneten und eine Teigkugel formen.
Den Teig dann in einem Topf mit Dämpfeinsatz 30 Minuten dämpfen.
Nach dem Abkühlen den so hergestellten Seitan in einem Mixer bis auf Hackfleischkonsistenz zerkleinern.
Die Zwiebel fein Hacken und der Masse zugeben. Mit dem Klebreismehl binden.
Nun kann man schöne Paddys daraus formen und seinen Lieblingsburger damit belegen.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: